Spielplatz an der Frankenwarte Würzburg

Spielplatz an der Frankenwarte Würzburg

Hoch über den Dächern der Stadt befindet sich die Frankenwarte, Würzburgs höchstgelegenster Aussichtspunkt auf dem Nikolausberg. Dort befindet sich auch ein toller Spielplatz, den ich euch heute vorstellen möchte:

Spielplatz an der Frankenwarte

Direkt an der Bushaltestelle „Albert-Günther-Weg“ befindet sich auf einer Waldlichtung ein wirklich sehr schöner Spielplatz. Schon alleine die Lage ist idyllisch: umringt von Bäumen mit Blick auf Würzburg und jeder Menge Spielmöglichkeiten:

  • Doppelschaukel
  • Kleinkinderschaukel
  • 6 Reifenschaukeln
  • Sandkasten in separat eingezäunten Bereich
  • Drehpilz
  • Drehscheibe
  • 3 Seilbahnen
  • Holzpfeiler zum Balancieren
  • Klettergerüst mit Röhrenrutsche
  • 10 Bänke und ein Picknicktisch

Hier könnt ihr euch selbst ein paar Eindrücke machen:

Spielplatz Frankenwarte - Klettergerüst Spielplatz Frankenwarte - Drehscheibe Spielplatz Frankenwarte - Reifenschaukel Spielplatz Frankenwarte - Seilbahnen Spielplatz Frankenwarte - Wippe und Schaukel Spielplatz Frankenwarte - Kleinkindschaukel

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch um den Spielplatz herum könnt ihr einiges erleben:

Auf dem höchsten Punkt der Frankenwarte befindet sich ein Aussichtsturm. Daran schließt sich eine große Parkanlage an, die bis hinunter zum Käppele führt. Gleich daneben könnt ihr dann im Nikolaushof bei gutem Essen den Tag gemütlich ausklingen lassen. Und nun die Informationen im Einzelnen:

Aussichtsturm Frankenwarte

Der Ausflug zur Frankenwarte lohnt sich allemal. Wer hoch hinaus will, kann mit einer 1,- EUR Münze durch das Drehkreuz den 44m hohen Aussichtsturm besteigen. Von dort aus könnt ihr eine atemberaubende Aussicht auf Würzburg und seine Umgebung genießen. Die Öffnungszeiten sind folgende:

  • April bis September 8-19 Uhr
  • Oktober bis März 9-16 Uhr

Käppele

Die Wallfahrtskirche „Käppele“ (ein ehemaliges Kapuzinerkloster) ist eine der schönsten Kirchen Würzburgs. Besonders für Hochzeiten ist sie sehr begehrt. Sie thront 70 m über dem Main und bietet eine grandiose Aussicht auf die Stadt. Das Käppele ist von der Frankenwarte aus mit dem Auto leicht zu erreichen. Vom Parkplatz aus sind es nur ein paar Gehminuten. Wer den „steinigen“ Weg bevorzugt, kann vom Fuß des Nikolausberges über einen Kreuzweg mit 14 Stationen und 300 Stufen zum Käppele emporsteigen.

Käppele - Front Käppele - Kreuzweg Käppele - Dächer

Nikolaushof

Das Restaurant Nikolaushof ist in Würzburg eine feste Institution, wenn es um gute Küche in einzigartiger Atmosphäre geht. Neben dem rustikalen Restaurant sowie der Terrasse mit Biergarten, gibt es noch die Scheune, den Pavillon, das Seehaus, die zum Essen, aber auch für Tagungen und Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Die Interfränkische Küche mit überwiegend Zutaten aus der Region ist abwechslungsreich und bietet Gerichte für den großen und den kleinen Hunger. In der Zeit von Oktober bis April gibt es als Besonderheit verschiedene Fondues. Außerdem finden dort zahlreiche Veranstaltungen wie Wein-Thementage, Magical Dinner oder auch mal ein Brunch statt.

Weiterhin gibt es für die kleinen Gäste eine spezielle Kinderkarte.

Insgesamt fanden wir die Auswahl an Wein und Speisen gut, und das Essen war lecker. Das schöne Ambiente und die tolle Aussicht auf Würzburg hat unsere Begeisterung abgerundet. Und daher werden wir auf jeden Fall wieder hierher kommen.

Nikolaushof Nikolaushof- Eingangsbereich

 

Übrigens gibt es noch einen weiteren Biergarten an der Frankenwarte: der Schützenhof. Auch hier gibt es einige Leckereien und eine tolle Aussicht auf Würzburg. Dennoch finden wir den Nikolaushof einen Tick besser.

Fazit:

Die Kombination aus Kultur, Kulinarik und Kinderspass, die Ruhe in der Natur und die atemberaubende Aussicht auf ganz Würzburg macht den Ausflug an die Frankenwarte für uns immer zu einem ganz besonderen Erlebnis. Vielleicht wäre das ja auch für euch eine Idee für den nächsten Sonntagsausflug?!

Ganz egal was ihr zusammen unternehmt – ich wünsche euch viel Spaß dabei!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Pinterest