Landesgartenschau Würzburg mit Kindern

Landesgartenschau Würzburg mit Kindern

//Werbung// (unbezahlt, gesponsored) und GEWINNSPIEL

Nach Kitzingen 2011 haben wir nun in 2018 wieder einmal eine Landesgartenschau sozusagen „vor der Haustüre“. Ob sich ein Besuch lohnt, und inwieweit Kinder dort ebenfalls Spaß haben, könnt ihr hier lesen:

Schon beim Baustellenfest letztes Jahr im Oktober konnten wir einige Eindrücke sammeln. Umso spannender war es für uns, das Gelände nun im fertigen Zustand zu sehen. Ich kenne das Areal noch aus seiner Zeit als Army Kaserne. Damals war ich dort oft mit einer amerikanischen Freundin zum Shopping in der Mall, beim Essen, oder im Kino. Also für mich ein Ort, der mit vielen schönen Erinnerungen verknüpft ist. Daher war ich fast ein wenig aufgeregt, als wir dann am Eingang der Landesgartenschau standen, und unsere Tour starteten.

Die Fakten

Parkplätze

Nahe des Eingangs Belvedere befinden sich die Parkplätze. Die Parkgebühr beträgt 5,- EUR , was meiner Meinung nach durchaus verkraftbar ist.

Eintrittspreise

Der Tagespreis für Erwachsene liegt bei 18,- EUR, Kinder ab 7 Jahren werden mit 3,- EUR berechnet.  ÖPNV Nutzer, ADAC Mitglieder und Gruppen erhalten einen Rabatt i.H.v. 3,- EUR. Familienkarten gibt es leider nicht.

Öffnungszeiten

Seit dem 12.04 und bis zum 07.10. ist die Landesgartenschau täglich ab 09:00 Uhr geöffnet. Die Kassen schließen um 18:00 Uhr. Bis zum Einbruch der Dunkelheit darf man sich dann noch auf dem Gelände aufhalten. Anschließend kann man über Drehkreuze an den Eingängen das Areal wieder verlassen. Bei Abendveranstaltungen gelten natürlich gesonderte Öffnungszeiten.

Toiletten

Es sind insgesamt 8 Toilettenanlagen gleichmäßig über das Gelände verteilt. In 7 davon gibt es auch eine Wickelmöglichkeit und auch ein Stillzimmer steht in der Library zur Verfügung. Meist befinden sie sich in der Nähe eines gastronomischen Anlaufpunktes, und bei unserem Besuch waren sie sehr sauber.

LGS 2018 - Pfingstrose LGS 2018 - Allium LGS 2018

Wichtige Infos rund um die Landesgartenschau

Hier haben ich für euch ein paar wichtige Infos für euren Besuch der Landesgartenschau zusammengestellt:

  • ein Geldautomat befindet sich am Eingang Belvedere
  • Hunde dürfen NICHT mit auf das Gelände der LGS
  • alle Kinderfahrzeuge OHNE Pedale sind auf dem Gelände erlaubt
  • gegen eine Pfangebühr i.H.v. 30,- EUR können kostenfrei Bollerwägen oder Rollstühle ausgeliehen werden
  • die App „BFW SmartInfo“ bietet Orientierungshilfen und zusätzliche Infos
  • Element Wasser: ob am Wasserbecken oder im Spielbereich an den Zukunftsgärten: Kinder haben hier viele Möglichkeiten, nass zu werden! Also denkt ggf. an Wechselkleidung und ein Handtuch!

Gastronomie

Das Café Belvedere am Haupteingang bietet sowohl außen, als auch im Innenraum Sitzplätze und leckere Kleinigkeiten für Zwischendurch.

Im Gastronomiezelt an der Eschenanlee gibt es eine große Anzahl an Sitzplätzen (drinnen und draußen), sowie viele leckere Speisen. Hier ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Food Court in der ehemaligen Mall steht mit weiteren 500 Plätzen den Besuchern für eine kulinarische Pause zur Verfügung. Von Asiatisch über Pizza bis fränkisch gibts hier viele köstliche Verlockungen.

Besonders idyllisch ist der Fränkische Wein- und Biergarten an den Terrassengärten mit seiner eher bayerischen Küche. Hier hätten wir gerne den schönen Tag bei einem Gläschen Wein ausklingen lassen. Leider war um 18:00 Uhr bereits Ausschankende.

In der ehemaligen Tankstelle findet man das American Diner. Dort warten typisch amerikanische Süßspeisen wie Brownies, Donuts und Muffins darauf, vernascht zu werden. Davor steht der Burger-Truck, der mit wechselnden Burger Angeboten lockt. Unsere Beef Burger waren übrigens sehr lecker! Auch der echte Amerikanische Schulbus hier ist sehenswert.

Das Gelände

LGS 2018 - ehemalige Start-:LandebahnMit einer Ausstellungsfläche von 28 ha ist das Gelände wirklich riesig. Damit ihr euch besser zurecht findet, könnt ihr hier den Geländeplan abrufen.

Die ehemalige Start- und Landebahn wurde komplett als Rasenfläche angelegt (östlicher Wiesenpark). So wird zum einen der historische Bezug erhalten. Zum anderen aber wurde hier langfristig gedacht:

Über die Gartenschau hinaus soll der Bereich eine Naherholungsfläche im Rahmen der Parkanlage für die künftigen 4.500 Bewohner des neuen Würzburger Stadtteil Hubland sein. Die weitläufige Fläche lässt Bewegungsfreiheit für Aktive, z.B. zum Kicken oder Federball spielen, kann aber auch für ein Picknick oder Sonnenbad genutzt werden.

Hier wurde außerdem eine Aussichtsrampe errichtet. Wenn man oben genau auf deren Mitte steht, befindet man sich exakt auf Augenhöhe mit der Festung Marienberg, die aus der Ferne auf gleicher Achse ersichtlich ist. Das ist schon toll gemacht.

Entlang des Wiesenparks erstreckt sich ein „Aktivband“ bis vor zum Wasserbecken. Hängematten laden zum pausieren ein, Basketball- und Beachvolleyballplätze, Trampolins, Slack Line, Tischtennisplatten und Fußballplatz bieten viele aktive Beschäftigungsmöglichkeiten.

LGS 2018 - Basketball LGS 2018 - Boule LGS 2018 - Tischtennis

Das Wasserbecken läd kleine und große Wasserratten zum Plantschen oder einfach zum Abkühlen ein. Aber Achtung: teilweise kann es etwas rutschig sein! Die Mädels wären hier am liebsten noch ewig geblieben.

Am Food Court vorbei geht es zum Markt und weiter ins grüne Auditorium. Dort gibt es Infostände zu verschiedensten Themen, wie z.B. Bienen. Auch Terretoir F ist hier mit Weinreben und Infos rund um den Wein vertreten. Im Flying Circus, an den Seilbahnen, Klettermöglichkeiten und den tolle Schaukeln entlang des westlichen Wiesenparks haben besonders die kleinen Besucher ihren Spaß.

LGS 2018 - Bienenstand LGS 2018 - Terretoir F LGS 2018 - Zukunftsgärten

Ein absolutes Highlight war für die Kinder aber der Spielbereich an den Zukunftsgärten. Eine Wasserschnecke als Klettergerüst, Rutschen, Balancierparcours und viele Wasserspiel – und Matsch-Möglichkeiten haben die Kids rundum begeistert. Natürlich wollten sie hier gar nicht mehr weg, obwohl sie schon so müde vom vielen herumlaufen waren.

LGS 2018 - Wasserschnecke hinten LGS 2018 - Spielplatz LGS 2018 - Wasserschnecke vorne

Fazit:

Vor unserem Besuch hatte ich schon viele kritische Stimmen zur Landesgartenschau gehört. Einiges kann ich nachvollziehen, einiges nicht.

Wer hunderte verschiedener Blumen und Planzen erwartet, die in unzähligen Beeten und Töpfen um die Wette blühen, ist vielleicht auf den ersten Blick enttäuscht. Große Wiesenflächen machen zunächst den Anschein, dass der Bereich „Garten“ bei der Landesgartenschau 2018 etwas zu kurz gekommen ist. Doch der erste Eindruck täuscht. Es gibt hier genauso viele Blumenflächen, wie bei den anderen Gartenschauen. Sie sind allerdings nicht in die künftige Parkanlage eingebunden, sondern als temporäre Flächen in den Willkommens-, Zukunfts-, Wissens-, Terrassengärten angelegt.

Zusätzlich sind es die vielen Details, die liebevollen Kleinigkeiten, die die Gartenschau meiner Meinung nach zu einer gelungen Landesgartenschau machen. Außerdem ist das Gelände so angelegt, dass es für den neuen Stadtteil am Hubland dauerhaft und auch nach der LGS eine enorme Bereicherung darstellt.
LGS 2018 - Mall

Auch den Bezug zur Historie finde ich sehr gelungen. Steht man in der Mitte der Wiese zwischen Food Court und Gründerzentrum, könnte der Gegensatz nicht größer sein:

Die ehemalige Mall mit der Graffiti-besprühten Fassade auf der einen Seite, das Gründerhaus – ein hoch modernes Gebäude, in dem neue Ideen wachsen- auf der anderen.

Da das Gelände wirklich sehr groß ist, solltet ihr unbedingt einen ganzen Tag für euren Aufenthalt einkalkulieren. Wenn eure Kids nicht die besten Läufer sind, denkt ggf. an ein Transportmittel (Bollerwagen, Laufrad,…)! Wir hatten für unseren Besuch nur einen Nachmittag zur Verfügung. Mit den wenigen Stunden war leider einfach zu wenig Zeit für längere Pausen. Und auch zu wenig Zeit zum Spielen. Obwohl die Kinder wirklich tapfer gelaufen sind, und wir uns nirgendwo (außer natürlich am Spielplatz) länger aufgehalten haben, konnten wir nicht alles anschauen.

Das werden wir dann beim nächsten Mal anders machen. Denn wir werden auf jeden Fall wiederkommen.

Habt ihr auch Lust auf einen Besuch der Landesgartenschau bekommen? Ich verlose 3x 2 Tageskarten für Erwachsene.

Das Gewinnspiel beginnt am 22.06.18 und endet am 29.06.2018 um 21:00 Uhr. 

Schenkt dafür einfach meiner Facebook Seite, sowie der LGS Seite ein „Like“. Auch über einen netten Kommentar würde ich mich freuen. 

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland
  • Teilnehmen könnt ihr, indem ihr meine Facebook-Seite liked („Gefällt mir“ klicken) und in einem netten Kommentar beschreibt, warum ihr gerne gewinnen möchtet bzw. was ihr mit dem Gewinn schönes anfangen würdet, …
    Alternativ könnt ihr mir natürlich auch auf Instagram oder Pinterest folgen, wenn ihr in einem Kommentar den Namen erwähnt, unter dem ihr folgt.
    Natürlich freue ich mich, wenn ihr den Gewinnspiel-Post weiter teilt.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, es wird weder von Facebook gesponsert, unterstützt noch organisiert.
  • Gewinn sowie Laufzeit des Gewinnspieles sind im Post klar ersichtlich.
  • Veranstalter des Gewinnspiels ist der Blog milchundwein.de
  • Mit Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel gelten diese Teilnahmebedingungen als angenommen. Weiterhin erklärt ihr euch nach der DSGVO bereit, eure Daten im Falle des Gewinns für den Versand freizugeben.
  • Die Gewinner werden innerhalb einer Woche nach Teilnahmeschluss unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern per Zufallsprinzip ermittelt, persönlich benachrichtigt und auf meiner Gewinnspielseite veröffentlicht.
  • Geht von einem Gewinner innerhalb der angegebenen Frist keine Rückmeldung bei mir ein, erlischt der Gewinnanspruch und es wird eine Ersatzverlosung durchgeführt.
  • Der Gewinn ist weder übertragbar, noch kann der Gewinn getauscht oder in bar ausgezahlt werden.
  • Der Teilnehmer garantiert, Inhaber der erforderlichen Rechte an den hochgeladenen bzw. verlinkten Fotos und dem von ihm geteilten Inhalt zu sein.
  • Der Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit zu ändern oder abzubrechen, falls dafür eine Notwendigkeit besteht
  • Personenbezogene werden nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes verwenden und nach Ablauf des Gewinnspieleswieder gelöscht.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

6 Replies to “Landesgartenschau Würzburg mit Kindern”

  1. Hallo,

    ein wirklich toller Bericht. Ich muss zugeben, dass ich mir nicht sicher war ob die LGS was mit unseren Kindern ist. Dank deines Berichtes weiß ich jetzt mehr. Ich würde gerne mit meiner Familie auf die LGS und alles erkunden. Gerade so nah vor der Haustür, wer weiß ob wir das nochmal haben werden.

    Liebe Grüße Heidi Roth

  2. Danke für deinen interessanten Beitrag. Wenn die Landesgartenschau schon einmal bei uns um die Ecke ist, wollen wir mal hin…. Allerdings habe ich schon von so vielen gehört es wäre nichts mit kleineren Kids, dass ich wirklich froh bin deinen Beitrag gelesen zu haben. Danke für deine Tipps. Ich freu mich schon auf unseren Besuch und ich denk mit Bollerwagen und genug Wechselklamotten werden wir nen schönen Tag erleben.
    Liebe Grüße Gift82

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On Instagram