Ist Schokolade wirklich gesund?

Ist Schokolade wirklich gesund?

//Werbung// (unbezahlt)

Schokolade geht  immer. Ob pur mal ein Stück zwischendurch, zum Kaffee, im Kuchen oder Keks, als Streusel,… usw. Aber stimmt es wirklich, dass Schokolade auch gut für die Gesundheit ist?

Ungesunde Inhaltsstoffe

Schokolade hat jede Menge ungesunder Inhaltsstoffe. Sie enthält sehr viel Fett und Zucker und hat somit auch viele Kalorien. Wer zu viele Kalorien zu sich nimmt, kann schnell übergewichtig werden. Und Übergewicht steigert das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen. Außerdem schädigt zu viel Zucker die Zähne, denn es verursacht Karies

Gesunde Inhaltsstoffe

Aber auch Substanzen mit stimmungsaufhellender Wirkung sollen in Schokolade enthalten sein. Beispielsweise Theobromin, Phenylethylamin, Tryptophan und Anandamid. Möglicherweise verstärken aber psychische Faktoren wie Dopamin oder Endorphine die Wirkung dieser Inhaltsstoffe. Denn durch den Gedanken, sich Schokolade zu „gönnen“ wird unser Belohnungssystem aktiviert – wir fühlen uns glücklich.

Kakaopulver enthält außerdem Flavonoide, die die Gefäße elastischer machen und so den Blutdruck senken. Dunkle Schokolade ist somit die gesündeste. Denn sie hat den meisten Kakaoanteil. Außerdem enthält sie weniger Zucker als Vollmilch- oder weiße Schokolade und hat weniger Kalorien. Auch wenn sie etwas mehr Fett wie die anderen beiden Sorten hat. Übrigens besitzen auch Äpfel diese Flavonoide.

Fazit:

Es ist wie so viele im Leben: die Menge machts. Gelegentlich ein Stückchen Schokolade  kann nicht schaden. Und abhängig von Sorte bzw. Kakaoanteil kann sie zudem auch positive Auswirkung auf die Gesundheit haben.

Für Schokoladenliebhaber habe ich noch einen Tipp:

Art of Chocolate

Die Schokoladenmanufaktur Art of Chocolate, die 2008 in Schwarzach am Main von Philip Aczél gegründet wurde, vereint Tradition und Moderne. Klassische Schokoladensorten werden kombiniert mit kreativen, hochwertigen Zutaten. Und zwar So entstehen die unterschiedlichsten Mischungen.

 

Art of Chocolate AuswahlSortiment

Zum Sortiment gehören neben verschiedenen Tafelschokoladensorten aber auch Trinkschokoladen, Schokoladenfiguren am Stiel, Pralinen, Schokozucker und vieles mehr. Auch Kaffee, Tee und Fruchtgummi sind fester Bestandteil der Produktpalette. Nicht nur Der Geschmack, sondern auch die Optik überzeugt. Denn vor allem die Pralinen sind bunt und filigran verziert.

 

Vertrieb

Zahlreiche Hotels, Restaurants, Konditoreien und Cafés werden von der nordbayerischen Chocolaterie regelmäßig beliefert. Aber auch wird Endverbraucher können die süßen  Leckereien direkt erwerben. Wer sich nicht nur im Online Shop umsehen möchte, kann auch in einer der Filialen/ Outlets oder Cafés etwas Schokoladenduft schnuppern. Sogar Seminare, Führungen und Verkostungen werden angeboten. Vielleicht trefft ihr auf einem Schokofestival ja auch auf das Schokomobil der Unternehmens.

Meine Favoriten

Da ich ganz in der Nähe von einigen der Shops wohne, habe ich schon diverse Leckereien probiert. Am besten schmecken mir die Pralinen in diversen fruchtigen Geschmacksrichtungen, die Trinkschokoladen Zimt oder Chili sowie der Schokozucker 1001 Nacht. Auch das Frühstück in einem der Cafés kann ich sehr empfehlen.

Schaut euch doch mal um – online oder vor Ort. Bestimmt ist auch etwas für euch dabei!

Art of Chocolate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On Instagram