Die Kraft der Edelsteine

Die Kraft der Edelsteine

//Werbung// (unbezahlt)

Ich gebe zu, der Titel hört sich etwas esoterisch an. Ist er auch – aber nur ein bisschen. Nachdem ich mich in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema Gesundheit und Ernährung beschäftigt habe, bin ich auf auf Themen gestoßen, von denen ich nicht genau wusste, was ich davon halten sollte. Die Kraft der Edelsteine gehört sicherlich dazu. Auf meinen “Weg zum Wissen” möchte ich euch heute mitnehmen.

Generell bin ich schon offen für alles – zumindest, wenn es nicht zu tief in die esoterischen Tiefen geht. Als es mir im vergangenen Sommer gesundheitlich nicht so gut ging, habe ich auch eine Menge ausprobiert: Meditation, positive Affirmationen und noch ein paar mehr oder weniger abgedrehte Sachen.

Edelsteine – Magie und Mythos

Dabei bin ich auch auf den Glauben um die Kraft der Edelsteine gestoßen. Schon seit Urzeiten wird den bunten Steinen heilende Wirkung zugeschrieben. Aber was ist dran an dem Glauben um die magischen Steine?

Die “Zeit” hat dieser Frage einen Artikel gewidmet, aus dem ich gerne den folgenden Abschnitt zitiere:

“Ihr kristalliner Aufbau macht sie zu idealen „Empfängern” für Sonnenlicht und alle kosmischen Strahlen. Gleichzeitig hat jeder Stein eine eigene, unverwechselbare Schwingung, die – gemeinsam mit Farbe und Form – direkt auf seine Umgebung einwirkt. Das gilt auch für den menschlichen Organismus, der durch die Schwingungsenergie von Steinen sowohl physisch als auch psychisch angeregt werden kann. Unbewusst – weil man beispielsweise eine Edelsteinkette trägt oder sich ein Schmuckstein im Zimmer befindet. Oder bewusst – indem man allein oder mit Hilfe eines Lithotherapeuten ganz gezielt die Heilkraft der Kristalle nützt. Laut Lithotherapie (Edelsteinheilkunde) beeinflusst die elektromagnetische Strahlung eines Steins den Energiefluss der Energiebahnen des Körpers (Meridiane), die Tätigkeit der Energiezentren im Körper (Chakren), die elektrische Reizleitung der Nerven, die Aktivität der Hormondrüsen und den Stoffwechsel der Zellen. Dabei simuliert sie auch indirekt die damit verbundenen seelischen, mentalen und geistigen Bereiche.” (Quelle: www.zeit.de)

Man kann die Edelsteine also in der Hosentasche oder als Schmuckstück tragen, im Zimmer aufstellen oder Edelsteinwasser herstellen. Da ich selten Schmuck trage, die Deko Zuhause eher unpassend für Steine ist, und ich auch nichts in der Hosentasche haben mag, kam für mich nur das Edelsteinwasser zum Probieren in Frage.

Edelsteinwasser

Ganze Steine im Wasser

EdelsteinwasserIch habe mir also ein paar große Edelsteine für die Ansetzung von Edelsteinwasser gekauft. Dazu nimmt man einfach eine Glaskaraffe, und gibt die Steine hinein, nachdem sie sich eine Weile auf der Fensterbank mit Energie/ Licht aufgeladen haben. Nun kommt noch das Wasser dazu, und nach einer Wartezeit von ca. 2-4 Stunden (je nach Wassermenge und Edelsteingröße) steht das Wasser dann zum Trinken bereit. Sieht super schön aus, wenn die bunten Steine im Wasser schimmern. Und natürlich wurde ich oft von Freunden darauf angesprochen. Der Nachteil hieran ist, dass nicht alle Steine für die direkten Wasserkontakt geeignet sind. Manche sind behandelt, splittern oder lösen sich auf. Auch die Hygienischen Bedenken sollte man nicht außer Acht lassen.

Edelsteinstäbe

Besser geeignet sind daher Edelsteinstäbe. Hierbei handelt es sich um kleine Steinchen, die sich in einem abgeschlossenen Glasröhrchen befinden: So kann nicht splittern, oder sich auflösen und der Stab ist ganz einfach zu reinigen. Man gibt den Edelsteinstab einfach in ein Glas Wasser. Nach 5 Minuten rührt man nochmal kräftig um und fertig ist das Edensteinwasser. Durch die Verwirbelung soll das Wasser mit Energie aufgeladen werden. Dieses verfahren geht also viel schneller aus das Einlegen von großen Steinen ins Wasser, und ist zudem hygienischer.

Diamond Waterstick – Der Diamantenergiestick mit dem Zauberkick

Diamond Waterstick "Liebe"Ich habe einen Edelstein Wasserstab von Diamond Waterstick ausprobiert. Im Online Shop des Unternehmens gibt es die “Zauberstäbe” in verschiedensten Zusammensetzungen für unterschiedliche “Anwendungsgebiete”. Sie sind 19 cm lang und haben einen Durchmesser von 16 mm. Und eines haben alle gleich: neben den Edelsteinen sind auch 1-karätige Rohdiamanten in den Glasröhrchen mit dabei, die die Wirkung der Edelsteine verstärken sollen. Zusätzlich stehen passende Karaffen mit Korkdeckel, Trinkgfäße, Schmuck und Deko zum Kauf zur Verfügung.

In meinem Edelstein Wasserstab “Liebe” sind folgende Edelsteine enthalten:

Bergkristall: löst blockierte Energien, fördert Klarheit.
Karneol: Lebensstein (Ägypten), Glückssymbol, Mut.
Rosenquarz: Herzöffner, lässt die Seele sprechen, gleicht auf der Gefühlsebene aus, Engelsrufer.

Diamond Waterstick

Erklärungsversuche

Ob Edelsteine tatsächlich heilende Wirkung haben, ist wissenschaftlich nicht bewiesen. Doch auf der Seite des Diamond Waterstick kann man einige wissenschaftliche Ansätze nachzulesen:

“Dass sich Wasser beeinflussen lässt, hat Masuro Emoto eindrucksvoll durch seine Kristallwasserbilder bewiesen, welche spezielle kristalline Strukturen beim Gefrieren des Wassers zeigen.

Prof. Pollack (USA) wiederum hat herausgefunden, dass Wasser an seinen Grenzflächen in einen vierten Aggregatzustand übergeht und dort Flüssigkristalle bildet, die wie Informationsspeicher wirken. Diese Flüssigkristalle werden durch den Stab sozusagen mit dem Fingerabdruck der Steine geladen.

Die Informationsübertragung findet auf der atomaren und subatomaren Ebene statt. Die Atome der Steine, des Glases und des Wassers durchdringen sich, wodurch zuerst Energie und dann Information ausgetauscht wird; ähnlich dem Sonnenstrahl der beim Auftreffen auf die Wasseroberfläche dieses belebt.

Dass dies funktioniert schmeckt man nicht nur, auch der ph Wert und der Sauerstoffgehalt des Wassers verändern sich, die Photonenenergie steigt und schädliche Informationen im Wasser werden gelöscht.” (Quelle: www.diamond-waterstick.com)

Fazit:

Ganz sicher bin ich immer noch nicht, ob ich an die heilende Kraft der Edelsteine glauben soll, oder nicht. Aber ich bin mir sicher, dass der Einsatz von Edelsteinen nicht schaden kann. Schön und geheimnisvoll sehen sich auf jeden Fall aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On Instagram