Das Auge isst mit – stimmt das wirklich?

Das Auge isst mit – stimmt das wirklich?

//Werbung// (unbezahlt)

Jeder kennt sicherlich die Redensart „Das Auge isst mit“. Natürlich findet man schön angerichtete Speisen toll. Aber hat das wirklich Einfluss auf den Geschmack? Ich wollte es genau wissen:

Geschmack – eine vielfache Sinneswahrnehmung

Es ist nicht nur der Geschmackssinn, der maßgeblich entscheidet, wie das Essen schmeckt. Auch der Tast-, Geruchs- und Sehsinn beeinflusst die Geschmackswahrnehmung. Auch bestimmte Farben wecken unterschiedliche Assoziationen.

Fast jedes Gericht im Restaurant ist – zumindest ein bisschen – garniert. Die Petersilie auf der Suppe, das Salatblatt mit Tomate auf dem Hauptgericht, Schokomuster auf dem Nachspeisenteller usw. Das hat auch seinen Grund.

„In zahlreichen Studien wurde inzwischen nachgewiesen, dass das Aussehen eines Gerichts einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Geschmack des Selben hat. Ein Gericht schmeckt uns dann besser, wenn es lecker aussieht. Sogar bei der Entscheidung, welches Gericht wir essen möchten, lassen wir uns stark von unserem Sehsinn beeinflussen.“ (Genuss-magazin.eu)

Wenn wir die Wahl haben, zwischen einem schön angerichteten Teller und einem lieblos bestückten, ist klar, wofür wir uns entscheiden.

Der Sehsinn beeinflusst unser Geschmacksempfinden enorm. Und nicht nur das. Er beeinflusst die Auswahl der Speisen und sogar das Sättigkeitsgefühl.

Wellness für den Bauch

Aus diesem Grund ist eine festliche Tafel mit schönem Geschirr und passender Dekoration zu einem leckeren Essen also wie Wellness für den Bauch. Alle Sinne sind zufrieden, somit ist es der Bauch auch. Ist das nicht ein schönes Gefühl?

Und dafür habe ich genau das richtige Geschirr gefunden: „Kahla – Porzellan für die Sinne“. Passt das nicht perfekt?

Kahla Porzellan

Die Kahla Porzellan GmbH produziert schon seit 1844 verschiedenste Hartporzellanwaren. Das Design ist immer trendy und zeitgemäß. Der modernste Porzellanhersteller Europas ist mit seinen Produkten in über 60 Ländern bekannt und hat zahlreiche Designerpreise erhalten. Ein innovatives Nachhaltigkeitskonzept und das Qualitätsmerkmal „Made in Germany“ sprechen für sich.

Schon alleine, wenn man sich den Platzteller anschaut, merkt man die Qualität. Feinstes Porzellan und strahlend goldene Strahlen lassen die Tafel noch ein Stück festlicher aussehen. Eine tolle Idee finde ich auch den Silikonrand an der Unterseite des Tellers. So kann er auf einer glatten Oberfläche nicht hin und her rutschen. Außerdem ist das Tisch decken und abräumen mit diesem Teller fast geräuschlos.

Kahla Platzteller Kahla Teller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Winters Tale Kuchenletter und Tassen gibt es mit unterschiedlichen Designs: Amsel, Reh und Fuchs. Alle 3 Tierchen bringen ein Stückchen Winterwald auf den Tisch und sorgen für optische Highlights.

Farblich passend dazu gibt es auch eine Milchkaffeeschale mit Holzdeckel, die man aber genauso gut für Suppen, Salate, Deserts (z.B. Obstsalat) verwenden kann.

Kahla Schale Kahla Winters Tale

Die Kombination der Farbtöne grau und gold, sowie das winterliche Motiv und die Holzdeckel lassen eine warme, gemütliche Stimmung am Tisch entstehen. Und dass das Geschirr spülmaschinenfest ist (sogar der Platzteller mit Goldstrahlen), trägt zusätzlich mit zu meiner Begeisterung bei.

Seid ihr neugierig geworden? Im Online Shopgibt es neben der gesamten Kollektion auch immer tolle Sonderangebote und Auslaufartikel zu reduzierten Preisen. Außerdem werden Rabattstaffeln ab bestimmten Warenwerten angeboten. Übrigens sind viele Artikel personalisierbar und eignen sich daher super als Geschenk, z.B. Becher, Tassen und Kindergeschirr.

Klickt doch einfach mal rein. Ich wette, ihr werdet begeistert sein 😉

Kahla Geschirr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Pinterest