Leonie Looping – das Rätsel um die Bienen

Leonie Looping – das Rätsel um die Bienen

//Werbung// (unbezahlt, gesponsored)

Sind eure Kinder naturverbunden, phantasiereich und lieben Elfengeschichten? Dann solltet ihr unbedingt die Leonie Looping Bücher kennenlernen. Sie sind nicht nur in großer Schrift verfasst und daher genau das richtige für Erstleser. Zudem informieren sie leicht verständlich über wichtige Themen wie z.B. Müllvermeidung, oder erklären wie im neuen Band „Rätsel um die Bienen“, warum der Einsatz von Pestiziden auf den Feldern extrem schädlich für Bienen ist.

Leonie Looping – Hintergrundwissen

Leonie Looping ist ein mutiges, aufgewecktes und positives 7-jähriges Mädchen. Bei ihrer Oma auf dem Balkon wohnen die beiden Schmetterlingselfen Luna und Mücke. Mit Hilfe einer Schrumpferbse kann Leonie ebenfalls zur Schmetterlingselfe werden. So erlebt sie mit ihren beiden Freundinnen spannende Abenteuer. Außerdem stehen ihr Nachbarsjunge Florian und dessen Schmetterlingself Kim-Chi stets zur Seite.

Band 4 „Rätsel um die Bienen“

In Band 4 der Leonie Looping Reihe ist Leo wieder bei ihrer Oma zu Besuch. Auf deren Balkon trifft sie ihre Freundinnen, die beiden Schmetterlingselfen Luna und Mücke. Als sie bemerken, dass sich die Bienen um sie herum höchst seltsam benehmen, machen sie sich auf, den Grund dafür herauszufinden. Nachdem sie dann auch noch vom Imker erfahren, dass die Bienen kaum mehr Honig produzieren, wird klar: hier stimmt etwas nicht!

Im Bienenstock ist die Aufregung ebenfalls groß. Es gibt nicht genug Futter für die Bienenbabys und immer mehr Bienen verschwinden spurlos. Auf dem Feld, wo die Bienen nach Nektar suchen, machen sie eine schlimme Entdeckung: dutzende Bienen liegen schläfrig herum und können ihrer eigentlichen Aufgabe nicht mehr nachkommen.

Auf dem Hof von Bauer Grünkohl kommen sie dann langsam dem Rätsel auf die Spur und können durch ihren mutigen Einsatz die Bienen retten.

Fazit:

Zuerst fällt das aussagekräftige Cover auf, das die Thematik des Buches auf den ersten Blick erkennen lässt. Die Schriftgröße ist perfekt für Leseanfänger und auch das Buch hat eine komfortable Größe. Leicht verständlich und in kurzen Sätzen geschrieben, ermöglichen die knapp gehaltenen Kapitel einen angenehmen Lesefluss. Die liebevollen Illustrationen und die witzige Erzählweise hat mir besonders gut gefallen.

Die Charaktere, die am Anfang des Buches vorgestellt werden, sind sympathisch, hilfsbereit und halten immer zusammen. Das finde ich eine ganz wichtige message.

Zudem gefällt mir die Idee, Umweltthemen kindgerecht aufzuarbeiten. Und die Umsetzung ist wirklich beeindruckend. Ohne erhobenen Zeigefinger wird auf Probleme wie Umweltverschmutzung oder Pestizide hingewiesen. Das drohende Aussterben der Bienen finde ich besonders schlimm. Darüber sollte dringend umfassender informiert werden. Daher ist es wichtig, dass Kinder Bienen nicht für lästige Insekten halten, sondern deren Nutzen im Ökosystem erkennen.

Unsere 9-jährige Tochter hat das Buch in einem Zug durchgelesen und die anderen Bände sind bereits bestellt. Auch zum Vorlesen eignet sich das Buch gut – sogar für jüngere Kinder. Die 5-jährige Schwester hat gerne zugehört und musste bei so mancher Stelle im Buch hin und wieder mal schmunzeln.

Und wer nach dem Lesen noch nicht genug von Leonie Looping hat, kann sich den Leonie Looping Song anhören. Auch ein Ausmalbild steht zum download bereit und eine Anleitung zum Samenbomben Basteln steht zur Verfügung.

Infos:

Autor: Cally Stronk
Illustriert von: Constanze von Kitzing
Verlag: Ravensburger
ISBN: 978-3473365456
100 Seiten, 14,7 x 21,5 cm
Altersempfehlung: ab 7 Jahren

Dankeschön

Vielen Dank an Constanze von Kitzing, dass ich „Leonie Looping – das Rätsel um die Bienen“ kennenlernen durfte.

Seid ihr auch neugierig geworden? Hier könnt ihr das Buch kaufen:

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On Instagram